Party-Page

Home

ImpressumEinsteigerMesse-StuttgartGästebuchLinks

Die CIA 6526

Die CIA (Complex Interface Adapter) 6526 ist im C64 zweimal vorhanden. Sie steuert die Ein- und Ausgänge zur Tastatur, Joysticks, Diskettenlaufwerken und anderen Peripheriegeräten.

Die CIA hat folgende Eigenschaften:

- 16 frei programmierbare Ein/Ausgabeleitungen

- 8- oder 16-Bit-Datentransport mit Handshaking

- zwei unabhängige, verknüpfbare 16-Bit-Intervalltimer

- 24-Stunden Zeituhr mit Programmierbarem Alarm

- 8-Bit-Schieberegister für serielle Ein/Ausgabe

- Ausgang mit maximal zwei TTL-Eingängen belastbar

- CMOS-kompatibel

Pinbelegung:

1 - GND - Ground

2-9 - PA0 - PA7 - Port A Ein/Ausgänge

10-17 - PB0 - PB7 PortB, Ein/Ausgänge

18 - PC - dient als Handshaking-Ausgang

19 - TOD - Takteingang für Uhr

20 - Vcc - Versorgungsspannung + 5 Volt

21 - IRQ - Interrupt Request-Ausgang

22 - R/W - Read/Write-Eingang

23 - CS - Chip-select-Eingang

24 - Flag - dient als Handshaking-Eingang

25 - O2 - Systemtakt-Eingang

26-33 - DB7 - DB0 - Datenbus

34 - RES - Reset Eingang

35-38 - RS3 - RS0 - Selektionseingänge für Anwahl der internen Register

39 - SP - serieller Ausgang

40 - CNT - serieller Eingang

 



ImpressumBrainstorm-PrivatFotosEinsteigerMesse-StuttgartGästebuchLinks

Home